System Finanz Haberger & Kollegen - Produkte - Unfallversicherung
Unfallversicherung


damit Sie auch in Notlagen finanziell gut gestellt sind.

 

Ob Arbeitnehmer oder Selbständiger – die Arbeitskraft ist das wichtigste Kapital. Ein Unfall kann vorübergehende oder dauernde Einkommenseinbuße zur Folge haben, die für die Betroffenen und seine Familie die Existenz in Frage stellen können.

 

Unfallgefahr besteht nahezu überall und es kann jeden treffen; sei es bei der Arbeit, im Straßenverkehr, im Urlaub, beim Sport oder zu Hause.

 

Jährlich erleiden über 6 Mio. Bundesbürger kleinere und größere

Unfälle. ca. 200.000 dieser Unfälle führen zu Arbeitsunfähigkeit.

Von den über 6 Mio. Unfällen sind lediglich 0,5 Millionen Unfälle im Bereich Straßenverkehr, den man fälschlicherweise für den unfallträchtigsten hält.

Dagegen sind über die Hälfte aller Unfälle im Freizeit- und Haushaltsbereich angesiedelt, wo kein gesetzlicher Schutz wie bei der Arbeit oder in der Schule vorhanden ist. (Bei Schülern und Jugendlichen sind es sogar im Haushalts- und Freizeitbereich über zwei Drittel der Fälle).

 

Wohl aus diesen Gründen haben sich über 40% der Bundesbürger für eine private Unfallversicherung entschieden.

 

Hier die wichtigsten Punkte für eine Unfallversicherung::

 

Die Unfallversicherung bietet Versicherungsschutz gegen die Folgen

von Unfällen wie Invalidität, vorübergehende Beeinträchtigung der

Arbeitsfähigkeit, Tod und Krankenhausaufenthalt.

Diese Unfallfolgen haben finanzielle Auswirkungen; sie werden durch die Leistungen einer privaten Unfallversicherung behoben oder gemildert.

 

Die Unfallversicherung gilt für Unfälle weltweit und –soweit nicht anders vereinbart- rund um die Uhr für Unfälle im Beruf und in der Freizeit.

 

Der Versicherungsschutz beginnt zu dem im Versicherungsschein genannten Zeit-punkt, frühestens einen Tag nach der Antragsaufnahme. Das gilt auch, wenn der Versicherungsschein erst später vorgelegt, jedoch ohne Verzug eingelöst wird.

 

Ein Unfall, der voraussichtlich eine Leistung zur Folge hat, ist unverzüglich zu melden. Unfalltod muß innerhalb von 48 Stunden angezeigt werden.

 

Die Beiträge für eine Unfallversicherung können im Rahmen der Höchstbeträge als Vorsorgeaufwendungen (Sonderausgaben) von den steuerpflichtigen Einkünften abgezogen werden.

 

Kapitalleistungen unterliegen hier nicht der Einkommensteuer.

 

In unseren Unfallversicherungspolicen sind u.a. nachstehende

Leistungen eingeschlossen:

 

- Gipsgeld = das 10-fache des Krankenhaustagegeldes

- Rettung von Menschenleben oder Sachen

- Trunkenheit am Steuer bis 1,5 Promille

- Tauchtypische Gesundheitsstörungen

- Strahlenunfälle

- Passives Kriegsrisiko

- Lebensmittelvergiftungen

- Vergiftungen bei Kindern bis 14 Jahren – mitversichert

- Psychische Reaktionen

- Infektionsklausel

u.a.

 

Überzeugt Sie unser Angebot ?

 

Wenn Sie den Preis für Ihre ganz persönliche und individuelle Unfallversicherung wissen möchten, so haben Sie die Möglichkeit sich ein unverbindliches und kostenloses Angebot von uns unterbreiten zu lassen. Klicken Sie bitte hierzu auf „Anfrage“.

 



Anfrage...

System Finanz Haberger & Kollegen · Am Bach 2 · 84178 Kröning - Dietelskirchen

Telefon: 08741 / 94 94 0 · Telefax: 08741 / 94 94 12 · E-Mail: info@systemfinanz-team.de